Kopf Homepage 2011 in GRÜN


1. Rennen 2011 auf dem Eurospeedway Lausitz - 22. - 24.04.2011

zu meinem ersten Rennwochenende 2011 zeigte sich das Wetter von der schönsten Seite und 15.000 Zuschauer genossen tollen Motorradrennsport auf dem Eurospeedway Lausitz.

Im ersten Zeittraining fuhr ich auf den 15. Startplatz und wollte im 2. Zeittraining noch Zeit gutmachen. Aber leider hatte ich keine freie Runde und fiel auf Startplatz 18 zurück – obwohl ich meine Bestzeit noch um 3 Zehntel verbessern konnte.
Zufrieden war ich damit nicht, aber jetzt freute ich mich auf das Rennen am Ostersonntag und wollte einen guten Start hinlegen.

Familie und Fan’s saßen auf der Tribüne und drückten mir die Daumen. Ich war sehr gespannt auf mein erstes Rennen und schaffte einen super tollen Start. Ich machte gleich 10 Plätze gut und fuhr als Achter in die erste Kurve. Da waren meine Fan’s voll begeistert.

Leider hatte ich in der Runde kleine Probleme beim Schalten und kam auf Platz 10 aus der ersten Runde zurück. Diesen Platz konnte ich bis ins letzte Renndrittel halten. Es überholten mich zwei Fahrer und nach dem Sturz eines Fahrers aus der Spitzengruppe, wurde ich auf dem tollen 11. Platz abgewunken.
Ich habe mich riesig gefreut und trotzdem etwas geärgert, dass ich Probleme mit der Schaltung hatte.

Meine Eltern und meine Fan’s sind super glücklich und zufrieden, wie ich mein erstes Rennen im Yamaha R6 Dunlop Cup gefahren bin. Im Starterfeld von 41 Fahrern habe ich mich mit meinem 11. Platz super geschlagen.

Nachdem ich den Lausitzring mit seinem welligen Belag nicht so mag, freue ich mich nun schon auf das Rennen in knapp 2 Wochen in der Motorsportarena Oschersleben.
 

Aktuell seit Mittwoch, 28. Dezember 2011 • © 2011 info@toni-riedel.de  Impressum